Waffenschrank aufgefunden: Polizei sucht Besitzer

(wS/ots) Freudenberg 31.03.2016 | In Freudenberg wurde am Karfreitag im Bereich des dortigen Freibads auf einem Waldweg ein aufgebrochener Waffenschrank gefunden. Der Schrank enthielt noch aus China bzw. der Schweiz stammende Restmunition für Langwaffen. Die bisherigen polizeilichen Ermittlungen zur Herkunft des Schrankes haben noch zu keinem greifbaren Ergebnis geführt.

Symbolbild: M.Groß

Symbolbild: M.Groß

Das Siegener Kriminalkommissariat 5 geht aber davon aus, dass der Waffenschrank im Rahmen einer Straftat (Diebstahl, Einbruch etc.) erbeutet und anschließend durch die Täter entsorgt worden sein dürfte.

Der rechtmäßige Eigentümer wird daher gebeten, sich beim Kommissariat unter 0271-7099-0 zu melden. Gleiches gilt für mögliche Zeugen, die verdächtige Personen beim Entsorgen des Waffenschranks auf dem besagten Waldweg beobachtet haben.
.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]