HTS-Unfall: Zwei Pkw mit Totalschaden

(wS/red) Siegen 16.07.2016 | Durch das Missachten der Vorfahrt kam es am Samstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall in Siegen-Weidenau. Ein VW-Fahrer beabsichtigte in Weidenau auf die HTS aufzufahren. Dabei übersah er einen vorfahrtsberechtigten BMW-Fahrer, welcher ebenfalls im Bereich der Auffahrt unterwegs war. Es kam zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge. Dabei wurde der VW Polo über die Fahrbahn geschleudert und kam um 90 Grad gedreht auf der Straße zum Stehen.

Bei dem Verkehrsunfall wurde eine Person verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Zur Zeit der Unfallaufnahme kam es im Bereich der Unfallstelle zu leichten Verkehrsbehinderungen.

2016-07-16_Siegen_Weidenau_As_Weidenau_Vu_Vw_Bmw_(c)_Mg

2016-07-16_Siegen_Weidenau_As_Weidenau_Vu_Vw_Bmw_(c)_Mg

Fotos: wirSiegen.de

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]