Neue Qualifizierung für Kindertagespflege startet

Info-Veranstaltung am 7. September

Im Oktober lädt das Tagespflegebüro der Stadt Siegen erneut zu einem Qualifizierungskurs in der Kindertagespflege ein. „Wir haben weiterhin einen Bedarf an qualifizierten Tagespflegepersonen, besonders wenn diese mobil und flexibel sind und auch in Randzeiten eine Betreuung übernehmen können“, so Organisatorin Brigitte Hennemann. Die Qualifizierung umfasst 160 Unterrichtseinheiten und findet an zwei Wochenenden im Monat jeweils freitags nachmittags und samstags ganztägig statt.

Siegen_WappenInteressierte sind herzlich eingeladen zur Informationsveranstaltung, die am Mittwoch, 7. September 2016, von 10.00 bis 11.30 Uhr im Erdgeschoss des Weidenauer Rathauses stattfindet. Dort wird über die Qualifizierung und weitere Rahmenbedingungen für die Tätigkeit in der Kindertagespflege informiert. Im Sommer nächsten Jahres erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach gelungener Abschlussprüfung ein Zertifikat des Bundesverbandes für Kindertagespflege.

Interessierte sollten mindestens einen Hauptschulabschluss haben und gute deutsche Sprachkenntnisse (entsprechend B2) besitzen. Personen, die auch Randzeitenbetreuung (vor Kita und Schule bzw. am späten Nachmittag oder abends) im Haushalt der zu betreuenden Kinder übernehmen, werden bei gleicher Eignung für die Kindertagespflege bevorzugt in die Qualifizierung aufgenommen. Die Mitarbeiterinnen aus dem Tagespflegebüro würden sich freuen, wenn sich auch Frauen anmelden, die bereits über viel Lebenserfahrung verfügen, zum Beispiel durch eigene inzwischen erwachsene Kinder.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]