12 neue Kinder für den Kindergarten St. Marien in Eiserfeld

Förderverein begrüßt die neuen Kinder mit einem Geschenk

(wS/red) Siegen-Eiserfeld 05.09.2016 | Am Freitag, den 02. September war es soweit, mit einer kleinen Feier wurden fünf Mädchen und sieben Jungs gemeinsam mit Ihren Eltern sehr herzlich im katholischen Kindergarten St. Marien begrüßt.  „Auch in diesem Jahr freuen wir uns wieder über  viele neue Kinder. Es ist schön, dass unser Kindergarten so viel Zuspruch findet.“ freut sich Frau Dürrwächter, die Leiterin des Kindergartens. „Alle Kinder sind unter 3 Jahren, aber gerade auf diese Kinder sind wir dank unserer großzügigen Räumlichkeiten und der Teilnahme an Fortbildungen gut eingestellt.“ so Frau Dürrwächter.

2016-09-05_Eiserfeld_Kindergarten_St_Marien

Vom Förderverein erhielt jedes Kind ein handgenähtes Kissen mit seinem eigenen Namen, zum Kuscheln bei ein wenig Heimweh oder zum darauf Schlafen im Schlafraum. Ein dickes Lob bekam der Förderverein von der Kindergartenleitung: „Die Zusammenarbeit mit den Förderverein funktioniert sehr gut. Viele Wünsche der Kinder konnten mit dieser Hilfe umgesetzt werden. Ohne das tolle Engagement der Eltern im Förderverein wäre das nicht möglich.“

Langeweile und Heimweh sind jedoch nicht zu erwarten. Für das nächste Kindergartenjahr hat das Team um Frau Dürrwächter zahlreiche Aktionen für große und kleine Kinder geplant. Während für die Jüngsten im Kindergarten Mal- und Bastelaktionen, Spiele und Musik im Vordergrund stehen, machen die älteren Kinder auch Ausflüge z. B. zur Polizei, der Freilichtbühne  oder zum Apollo-Theater.

Foto: Kindergarten St. Marien

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]