85-Jähriger verstirbt nach internistischem Notfall an der Unfallstelle

(wS/red) Olpe 30.10.2016 | Am Sonntagnachmittag kam es in Olpe zu einem tragischen Verkehrsunfall bei dem ein 85-jähriger Mann ums Leben kam. Der Pkw-Fahrer war mit seiner Frau in der Straße „In der Stubicke“ unterwegs, als er plötzlich gesundheitliche Probleme bekam.

Der 85-Jährige streifte einen ihm entgegenkommenden Pkw und konnte dann sein Fahrzeug zunächst noch zum Stehen bringen. Doch plötzlich schoss der VW unkontrolliert mit beiden Insassen wieder rückwärts die Straße hoch. Nach einigen Metern krachte der Kleinwagen gegen einen großen Stein, der das Fahrzeug zum Umkippen brachte .

Beide Insassen konnten durch Ersthelfer und Einsatzkräfte der Feuerwehr schnell befreit werden. Für den Fahrer kam trotz aller Bemühungen jedoch jede Hilfe zu spät. Der 85-jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Seine Beifahrerin kam mit leichten Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus.

img_9398

img_9372

img_9397

img_9407

img_9413

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="28"]