Luchs aus Tierpark in Niederfischbach entwichen

(wS/ots) Niederfischbach 31.10.2016 | Am Wochenende gelang es einem Luchs aus seinem Gehege des Tierparks in Niederfischbach zu entweichen. Der Aufenthaltsort des Tieres ist laut Polizei derzeit unklar.

Obwohl das Tier bisher in Gefangenschaft lebte und an Menschen gewöhnt ist, ist es dennoch als Wildtier zu betrachten. Luchse sind Einzelgänger, dämmerungsaktiv und halten sich in bestimmten Territorien auf, die allerdings auch mehrere Kilometer groß sein können. Im Falle eines Aufeinandertreffens mit dem Luchs sollten folgende Verhaltensweisen beachtet werden:

– Bewahren Sie Ruhe und laufen Sie nicht weg
– Halten Sie Abstand zu dem Tier
– Nehmen Sie Hunde an die Leine
– Vermeiden Sie schnelle und hastige Bewegungen sowie schrille Laute
– Füttern Sie das Tier nicht
– Teilen Sie den Ort der Sichtung umgehend der Polizei mit.

Symbolfoto: hauku  / pixelio.de

Symbolfoto: hauku / pixelio.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“28″]