Stockbrot und Gruselgeschichten am Lagerfeuer

(wS/red) Siegen 27.10.2016 | Einmal im Kinder- und Jugendtreff Westhang übernachten und sich Gruselgeschichten erzählen – das hatten sich die Kinder der städtischen Einrichtung gewünscht. Im Rahmen des Herbstferienprogramms fand deshalb nun eine Übernachtungsfeier statt.

Um sich am Abend mit Stockbrot gemeinsam ans Lagerfeuer setzen zu können, hatten die Kinder zuvor Holz gesammelt und daraus Stöcke für das Brot geschnitzt. An der Feuerstelle saßen sie später in gemütlicher Runde beisammen, sangen und erzählten sich Gruselgeschichten, bevor es dann zu Bett ging.

In die Planung des Abends waren die Kinder zuvor einbezogen worden. Dabei wurde neben den Aktivitäten unter anderem besprochen, wie gemütliche „Buden“ für die Übernachtung gebaut werden können.

Stockbrot und Gruselgeschichten am Lagerfeuer (Foto: Stadt Siegen)

Stockbrot und Gruselgeschichten am Lagerfeuer (Foto: Stadt Siegen)

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="28"]