Bürgermeister Paul Wagener übergibt Förderbescheid an Schützenverein Herzhausen

(wS/red) Netphen 21.11.2016 | Die Stadt verfügt in jedem Jahr über ein gewisses Spendenbudget für gemeinwohlorientierte Zwecke aus Sparkassenmitteln. Nachdem der Stadtrat 2014 ein Regelwerk über die Vergabe geschaffen hatte, ist eine Förderung der verschiedensten Projekte und Ideen möglich (z.B. zu den Themen Kultur, Sport, Bildung). Initiativen und Vereine können auf dieses Verfahren gestützt Projekte erarbeiten und bei der Stadt hierfür eine Förderung beantragen. Über die Förderung der eingereichten Projektvorschläge entscheidet der Ältestenrat. Die Eigenbeteiligung beträgt 30 Prozent.

Bürgermeister Paul Wagener übergibt Förderbescheid an Schützenverein Herzhausen

Bürgermeister Paul Wagener übergibt Förderbescheid an Schützenverein Herzhausen

Auch der Schützenverein 1934 e.V. Herzhausen hat einen Förderantrag gestellt und erhält einen Betrag in Höhe 7.939 Euro. Bürgermeister Paul Wagener überbrachte die frohe Botschaft persönlich am 04.11.2016 im Bürgerhaus Herzhausen an Vertreter des Vereins.

Die Mittel fließen in die Modernisierung des in die Jahre gekommenen Bürgerhauses. Dort sind energetische Maßnahmen wie eine Deckendämmung, die Erneuerung der vorhandenen Elektrik unter Verwendung von LED-Technik und die Ausstattung der Heizkörper mit LED-Thermostaten geplant. Insgesamt beträgt das Investitionsvolumen rund 11.341 Euro.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier