Lkw-Unfall auf der A45 sorgte für Verkehrsbehinderungen

(wS/mg) Freudenberg/Olpe 15.11.2016 | Großes Glück hatte am Dienstagmittag ein Lkw-Fahrer aus Baden-Württemberg.

Der Fahrer war mit seinem Sattelzug auf der A45, von Freudenberg kommend, in Richtung Olpe unterwegs, als ein vor ihm fahrender Lkw verkehrsbedingt abbremsen musste. Der Fahrer erkannte die gefährliche Situation erst im allerletzten Moment, riss das Steuer nach links und konnte somit eine ungebremste Kollision mit dem Vordermann verhindern. Trotz seiner schnellen Reaktion krachte er noch mit der rechten Seite der Zugmaschine gegen den Auflieger des vor ihm fahrenden Sattelzuges. Auch ein Pkw wurde in den Unfall verwickelt und beschädigt.

Bei dem Verkehrsunfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Im Bereich der Unfallstelle kam es während der Unfallaufnahme zu starken Verkehrsbehinderungen.

2016-11-15_olpe_a45_vu_lkw_auffahrunfall_c_mg-2

2016-11-15_olpe_a45_vu_lkw_auffahrunfall_c_mg-4

2016-11-15_olpe_a45_vu_lkw_auffahrunfall_c_mg-5

2016-11-15_olpe_a45_vu_lkw_auffahrunfall_c_mg-8

2016-11-15_olpe_a45_vu_lkw_auffahrunfall_c_mg-21

2016-11-15_olpe_a45_vu_lkw_auffahrunfall_c_mg-26

2016-11-15_olpe_a45_vu_lkw_auffahrunfall_c_mg-27

2016-11-15_olpe_a45_vu_lkw_auffahrunfall_c_mg-28

2016-11-15_olpe_a45_vu_lkw_auffahrunfall_c_mg-32

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier