Totes Baby! Mordkommission ermittelt gegen 28-jährige Siegenerin

Baby kam Samstag am Flughafen Köln/Bonn zur Welt und wurde heute tot in einer Wohnung aufgefunden

(wS/ots) Köln/Siegen 20.11.2016 | Nach der Geburt eines Kindes am Flughafen Köln/Bonn hat die Polizei Köln zur Klärung der Umstände eine Mordkommission eingerichtet. Das Neugeborene haben Polizisten tot in einer Wohnung aufgefunden

Heute Morgen (20. November) wurden Ermittler gegen 10 Uhr in ein Kölner Krankenhaus gerufen. Tags zuvor (19. November) war dort durch den Rettungsdienst eine in Siegen wohnhafte 28-Jährige eingeliefert worden. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen, hatte die Siegenerin zuvor am Flughafen Köln/Bonn eine Spontangeburt.

Im Vordergrund der Arbeit des Kriminalkommissariats 11 stehen nun die genauen Umstände der Geburt vom gestrigen Tage.

Archivfoto: A.Trojak

Archivfoto: wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier