Dumm gelaufen: Mann raubt Taxifahrer Brille – und verliert dabei sein Handy

(wS/ots) Siegen 06.02.2017 – Wegen Raubes einer Brille ermittelt aktuell das Siegener Kriminalkommissariat 5 gegen einen noch Unbekannten.

Der Mann hatte in der Nacht zu Montag gegen 03.20 Uhr in Siegen im Bereich des Marburger Tors zunächst einen 48-jährigen Taxifahrer in dessen Taxi bedroht. Als der 48-Jährige ihn deshalb aus dem Taxi verwies, schlug der Mann ihm mit der Hand ins Gesicht und raubte dem Taxifahrer seine Brille von der Nase. Danach verließ der Unbekannte das Taxi und flüchtete.

Pech nur, dass er dabei im Taxi sein Mobiltelefon verlor. Von daher dürfte sich die Aufklärung des Fall für die Ermittler nicht allzu schwierig gestalten…

Symbolfoto: M.Groß / wirSiegen.de

Symbolfoto: M.Groß / wirSiegen.de