Küchenbrand! Wohnungsinhaber schwerstverletzt

(wS/ots) Kreuztal-Ferndorf 22.02.2017 | Am frühen Mittwochmorgen um 06:20 Uhr mussten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Marburger Straße ausrücken. In der Küche einer Wohnung war es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Schwelbrand gekommen. Der 37-Jährige Wohnungsinhaber zog sich durch den Rauch schwerste Verletzungen zu. Rettungskräfte lieferten ihn in eine Spezialklinik ein. Derzeit besteht Lebensgefahr. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf mehrere tausend Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache, die vom Siegener Kriminalkommissariat 1 geführt werden, dauern noch an.

Symbolfoto: Kay-Helge Hercher

Symbolfoto: Kay-Helge Hercher

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier