Mit Auto auf Pferd zugerast – Polizei sucht Pkw „SI-US 19??“

(wS/ots) Neunkirchen 28.03.2017 |  Am Montagnachmittag um 16.15 Uhr befand sich eine 27-jährige Reiterin mit ihrem Pferd auf dem Malscheider Weg talwärts in Richtung Neunkirchen-Struthütten, als ihr ein bisher unbekannter junger Mann mit einem mit 3-4 Personen besetzten silber-grauen PKW in zügiger Fahrweise entgegenkam.

Beim Anblick der Reiterin erhöhte der Fahrer noch einmal das Tempo und hielt dann genau auf die Neunkirchenerin und ihr Pferd zu. In Höhe des Pferdes vollzog der Rowdy noch einmal einen Schlenker, wodurch das Pferd schließlich scheute und durchging. Die 27-Jährige konnte ihren Vierbeiner mit Müh und Not im Bereich einer Böschung zum Stillstand bringen, ohne dass sie abgeworfen wurde. Der PKW entfernte sich weiter in Richtung Köppel/Silbersee, wobei einer der Fahrzeuginsassen die „Aktion“ mit lauten Cowboy-Rufen kommentierte.

Von dem PKW ist bereits das Fragmentkennzeichen SI-US 19?? bekannt. Das Siegener Verkehrskommissariat ermittelt nun in der Sache und bittet dabei mögliche Zeugen des Vorfalls, sich unter 0271-7099-0 zu melden.

Symbolfoto: Ilse Dunkel (ille) / pixelio.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier