Tödlicher Motorradunfall auf der B62 bei Lützel

(wS/mg) Hilchenbach 05.06.2017 | Erstmeldung | Am Pfingstmontag kam es auf der B62 zwischen Lützel und Netphen zu einem tragischen Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer befuhr die kurvenreiche Strecke in Richtung Netphen. In einer Rechtskurve verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Krad, rutschte einige Meter über die Fahrbahn und stieß mit einem Renault frontal zusammen. Der Aufprall war derart stark, dass der Kradfahrer noch an der Unfallstelle verstarb.

Der genaue Hergang des Unfalls wird derzeit von der Polizei rekonstruiert und ermittelt. In dem Rückstau, der sich durch den Unfall gebildet hatte, befanden sich mehrere Shuttlebusse die auf den Weg zu KulturPur auf den Giller waren.

Da die Straße für mehrere Stunden gesperrt war und es für die Busse keine Möglichkeit gab zu wenden, wurden die Fahrgäste durch die Feuerwehr mit Getränken versorgt.

Update: (ots) Zur Unfallzeit befuhr ein 21-jähriger Kradfahrer die Bundesstraße 62, zwischen dem Abzweig B 508 und Netphen-Afholderbach. Die B 62 ist in diesem Bereich sehr kurvenreich und eine bei Kradfahrern beliebte Strecke. Ausgangs einer Rechtskurve verlor er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die Fahrspur des Gegenverkehrs. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw einer in Gegenrichtung fahrenden 51-jährigen Fahrerin. Der junge Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Die Fahrerin des Pkw und ihre Beifahrerin wurden leicht verletzt. Insgesamt mussten vor Ort mehrere Zeugen des Unfalls durch ein Betreuungsteam der Feuerwehr betreut werden. Der Sachschaden wird auf 21.000 EUR geschätzt.

Fotos : M.Groß / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier