Erfolgreiche Polizeiarbeit! Drei Tatverdächtige nach Apothekeneinbruch festgenommen

Sieben Streifenwagen im Einsatz

(wS/ots) Siegen 04.07.2017 | Bei einem Einbruch in eine Apotheke in Siegen-Weidenau wurden in der Nacht zu Dienstag in der Gärtnerstraße zwei Tatverdächtige auf frischer Tat von der Polizei angetroffen und vorläufig festgenommen.

Ein in dem Haus wohnendes aufmerksames Ehepaar hatte um kurz vor zwei Uhr verdächtige Geräusche aus dem Bereich der Apotheke wahrgenommen und zudem bemerkt, dass ein Bewegungsmelder immer wieder an und aus ging. Dann hatte man zwei dunkel gekleidete, verdächtige Personen erkennen können und deshalb sofort die Polizei alarmiert.

Insgesamt sieben vor diesem Hintergrund eiligst zu der Apotheke beorderte Streifenwagenbesatzungen konnten die beiden Tatverdächtigen dann bei dem Versuch, aus den Räumlichkeiten der Apotheke zu flüchten, in direkter Tatortnähe festnehmen. Einen Tresor hatte das Duo bereits vor der Apotheke zum Abtransport bereitgestellt.

Im weiteren Verlauf der polizeilichen Maßnahmen konnte noch ein weiterer Tatverdächtiger von einer Zivilstreife vorläufig festgenommen werden.

Symbolfoto: Thorben Wengert / pixelio.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier