17-Jähriger verursacht Verkehrsunfall mit Radlader

(wS/mg) Erndtebrück 17.08.2017 | Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagnachmittag gegen 16:30 Uhr zwischen Erndtebrück und Bad Laasphe. Ein aus Richtung Erndtebrück kommender 17-jähriger Radlader-Fahrer beabsichtige nach links auf die B480 abzubiegen und übersah dabei einen ihm entgegenkommenden Citroen.

Die Citroen-Fahrerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Bei dem Unfall wurden die 48-jährige Fahrerin, sowie ihre 78-jährige Beifahrerin schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Der 17-jährige Fahrer hätte Glück und kam mit dem Schrecken davon. Während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme war die Straße komplett gesperrt. An dem Citroën entstand Totalschaden.

Fotos: M. Groß / wirSiegen.de