Betrunkener 24-Jähriger springt vor fahrendes Moped: Fahrer lebensgefährlich verletzt

(wS/red) Freudenberg-Niederndorf 12.08.2017 | Erstmeldung | Am Samstagabend gegen 22:00 Uhr ereignete sich in in Niederndorf ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 39-jähriger Kradfahrer lebensbedrohlich verletzt wurde. Der Mopedfahrer befuhr die Niederndorfer Straße in Richtung Heisberg, als ihm in der Dunkelheit plötzlich und unvermittelt ein betrunkener Fußgänger vor seine alte Simson sprang.

Der 39-Jährige konnte einen Zusammenstoß mit dem 24-jährigen Fußgänger nicht vermeiden. Der Kradfaher kam nach erster notärztlicher Versorgung mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Siegener Krankenhaus. Auch bei dem Fußgänger wurden schwere Verletzungen festgestellt, sodass auch er nach der Erstversorgung am Unfallort ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier