Einbrüche in Schule und Kindergarten

Polizei bittet um Hinweise

(wSots) Kreuztal 31.08.2017 | Am Dienstagabend bzw. in der Nacht zu Mittwoch versuchten Unbekannte vergeblich, gewaltsam mehrere Türen des städtischen Kindergartens in Kreuztal-Littfeld in der Adolf-Wurmbach-Straße aufzuhebeln. Dabei entstand ein Sachschaden von annähernd 1000 Euro. Die Polizei nimmt an, dass dieser Einbruchsversuch in Verbindung zu einem vollendeten Einbruchdiebstahl in die benachbarte örtliche Grundschule steht, wo sich Unbekannte im selben Tatzeitraum ebenfalls unbefugten Zutritt verschafften, um dann im Gebäudeinneren auf der Suche nach brauchbaren Wertgegenständen sämtliche Räumlichkeiten zu durchsuchen. Dabei wurden auch mehrere Türen aufgehebelt und ein entsprechender Sachschaden angerichtet.

Sachdienliche Hinweise zu möglichen verdächtigen Personen nimmt das Kreuztaler Kriminalkommissariat unter 02732-909-0 entgegen.

Symbolfoto: Igelsböck, Markus-.IM /pixelio.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier