Nach schwerem Unfall: Polizei sucht rücksichtslosen Unfallflüchtigen

(wS/ots) Netphen 25.08.2017 | Eine 78-jährige Frau befuhr am Donnerstagmorgen mit ihrem kleinen Suzuki-Jeep in Netphen die L 729 aus Richtung Eckmannshausen kommend in Fahrtrichtung Oelgershausen. Auf der engen Straße kam ihr dabei vor einer Kurve ein schwarzer Pkw auf ihrer Fahrbahnseite entgegen. Die 78-Jährige musste deshalb zur Seite ausweichen, um den drohenden Zusammenstoß zu vermeiden. Ihr Suzuki gelangte dabei auf den unbefestigten Seitenstreifen und anschließend über die Böschung in den Wiesengrund. Dort kollidierte ihr Fahrzeug mit einem massiven Weidezaun, der einen Überschlag verhinderte. Die Seniorin blieb bei dem Unfall glücklicher Weise unverletzt. An dem Suzuki entstand Totalschaden.

Der junge, männliche Fahrer des schwarzen PKW (ähnlich Golf- oder Poloklasse) entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise zu dem rücksichtslosen Unfallflüchtigen nimmt das Kreuztaler Verkehrskommissariat unter 02732-909-0 entgegen.

Symbolfoto: M.Groß

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier