Versuchter Diebstahl von Zigaretten im Wert von 8.000 Euro

Polizei fahndet nach flüchtigem Trio

(wS/ots) Siegen 25.08.2017 | Drei noch unbekannte Täter wurden am Donnerstag gegen 17 Uhr bei dem Versuch ertappt, zwei große Kartons mit Zigaretten im Wert von 8.000 Euro aus dem Lagerraum eines Tabakgeschäfts am Siegener Bahnhof zu entwenden.

Zwei der Täter hatten die Angestellten im Geschäft geschickt abgelenkt, während sich der dritte unbemerkt im Lager an den dort gelagerten Kartons zu schaffen machte. Als er dann mit zwei der Kartons von Angestellten hinter dem Gebäude bemerkt wurde, ergriff das Trio die Flucht. Die Kartons mit Zigaretten ließen sie dabei zurück.

Von zwei der Tatverdächtigen liegt folgende Beschreibung vor: 1. Person: vermutlich türkischer Herkunft, ca. 30 Jahre alt und 1.65 Meter groß, stabile Figur, sprach sehr gutes Deutsch, dunkle kurze Haare, schwarzes T-Shirt.

2. Person: 1.80 Meter groß, sprach ebenfalls gutes Deutsch, schlanke Figur, 3-Tage-Bart, 30 bis 35 Jahre, dunkelblaues T-Shirt der Marke Ralph Lauren mit gelben Pferd.

Sachdienliche Hinweise zu den drei Flüchtigen nimmt das Siegener Kriminalkommissariat 5 unter 0271-7099-0 entgegen.

Symbolfoto: Markus Hahn / pixelio.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier