Judo: Schwache Vorstellung mit nur einem mageren Punkt

Tagesziel von mindestens zwei Punkten nach Niederlagen und Remis verfehlt

(wS/rdd) Siegen/Bochum 26.09.2017 | Da lief doch zum dritten Kampftag der Verbandsliga Westfalen bei der zweiten Garnitur des PSV Bochum (weiterer Gegner war die TuS aus Iserlohn) einiges schief für die JKG Siegerland. Lediglich ein Punkt sprang für die Siegerländer raus, wobei man sich doch einiges mehr vorgenommen hatte gegen Kontrahenten die alle in der Tabelle doch einiges hinter dem Aufsteiger aus Siegen Lagen.

Der fest eingeplante Sieg gegen Iserlohn ging schon nach den ersten Begegnungen verloren, die JKG lief von Beginn an einem Rückstand hinterher. Fabio Ostermann (-73 kg) gab eine fest eingeplanten Punkt aus der Hand. Marcell Meyer konnte im Schwergewicht mit Haltegriff egalisieren, doch Florian Möller (-81 kg) und Punktegarant „Alex“ Umirsakow schafften es nicht den 3:1 Rückstand zu verhindern. Im Leichtgewicht gelang Marco Werder nach nur 4 Sekunden der Anschlusspunkt. Im zweiten Durchgang ist der Anfangsverlauf der Gleiche. Niederlage für Ostermann, Sieg für Meyer. Urmisakow, jetzt bis 81 kg schafft den 4:4 Ausgleich mit einer Außensichel. Florian Möller kann den erneuten Rückstand nicht verhindern. Somit liegt es in der Hand von Marco Werder wenigstens das Remis noch zu retten. Nach zwei Shido Strafen drohte die Disqualifikation, doch auf der letzten Rille katapultierte er den körperlich überlegenen Iserlohner mit einem Schenkelwurf zu Boden.

Alexander Umirsakow (rechts) erwischte einen schlechten Tag, nur zwei seiner vier Kämpfe konnte er gewinnen (Foto: Verein)

Gegen die Gastgeber des PSV Bochum hagelte es dann mit 7:3 die höchste Niederlage in dieser Saison. Mit Achim Schneider (-73 kg)  Marco Werder (-66 kg) und Alexander Umirsakow (-90 kg) schafften nur drei Kämpfer den richtigen Zugriff auf den Gegner zu bekommen. Nicht einfacher wird nun die Aufgabe zum letzten Kampftag am 7.Oktober in Dortmund, gegen den Tabellendritten JST Herten und den 1.JJJC Dortmund der seine ersten drei Punkte holte und dabei dem Tabellenzweiten BTW Bünde ein unentschieden rauskitzeln konnten.
.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier