„Unser Dorf hat Zukunft“: Müsen vertritt Siegen-Wittgenstein im Landeswettbewerb 2018

25. Kreiswettbewerb: Fünf Dörfer beweisen ihre Zukunftsfähigkeit

(wS/red) Siegen-Wittgenstein 08.09.2017 | Die Verbesserung der Zukunftsperspektiven in den Dörfern, die Steigerung der Lebensqualität im ländlichen Raum und die Stärkung der regionalen Identität stehen im Mittelpunkt des Wettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft“, den der Kreis Siegen-Wittgenstein 2017 zum 26. Mal ausgerichtet hat.

Mit Achenbach (Siegen), Hainchen (Netphen), Müsen (Hilchenbach), Raumland (Bad Berleburg) und Wingeshausen (Bad Berleburg) haben fünf Wettbewerbsdörfer ihre vielfältigen Funktionen, vorbildlichen Leistungen und verschiedene Aktivitäten im Dorfwettbewerb präsentiert.

Bei der Bereisung zeigte sich die Bewertungskommission immer wieder beeindruckt vom Engagement der Dorfgemeinschaften und den vielen Projekten, die vor Ort angestoßen worden sind. Die 21-köpfige Bewertungskommission war vom 5. bis 7. September in den Wettbewerbsdörfern unterwegs.

Die Bewertungskommission auf dem Weg durch Müsen. (Foto: Kreis)

Nach der abschließenden Beratung der Kommission im Siegener Kreishaus haben Landrat Andreas Müller und der Vorsitzende der Bewertungskommission, Heimatgebietsleiter Dieter Tröps, die Ergebnisse des Kreiswettbewerbes 2017 „Unser Dorf hat Zukunft“ bekannt gegeben:

Der diesjährige Kreissieger und damit Gold-Dorf ist:

Müsen

Der Kreissieger wird den Kreis Siegen-Wittgenstein im Landeswettbewerb 2018 „Unser Dorf hat Zukunft“ vertreten.

Die weiteren Ergebnisse:

Silber:

Raumland
Wingeshausen

Bronze:

Achenbach
Hainchen

Der Kreissieger erhält ein Preisgeld in Höhe von 2.000 €, die Silber-Ortschaften erhalten Preisgelder in Höhe von jeweils 1.500 € und die mit Bronze ausgezeichneten Dörfer in Höhe von 1.000 €. Darüber hinaus erhält der für den Landeswettbewerb qualifizierte Kreissieger ein zusätzliches Preisgeld in Höhe von 500 €.

Zudem wurden 17 Sonderpreise im Wert von insgesamt 5.200 € vergeben (Eine Übersicht über die Ergebnisse der Sonderpreis-Vergabe findet sich in der beigefügten Tabelle).

Im Vorfeld der Bereisung wurde unter den gemeldeten Wettbewerbsdörfern außerdem bereits die Dorflotterie verlost, für die die Sparkassen in Siegen-Wittgenstein insgesamt 8.000 € zur Verfügung gestellt hatten. Das Preisgeld wurde wie folgt zugelost:

1. Preis 3.000 € Bad Berleburg-Raumland
2. Preis 2.000 € Bad Berleburg-Wingeshausen
3. Preis 1.000 € Hilchenbach-Müsen
3. Preis 1.000 € Netphen-Hainchen
3. Preis 1.000 € Siegen-Achenbach

Die Übergabe der Preisgelder aus der Dorflotterie fand am 24. Juli 2017 im Dorfgemeinschaftshaus („Rumilingene-Haus“) in Bad Berleburg-Raumland statt.

Die Preisverleihung im diesjährigen Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ wird voraussichtlich in einigen Wochen stattfinden.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier