Wildwechsel in der Dämmerung – Motorradfahrer verletzt

(wS/ots) Wilnsdorf 18.10.2017 | Am Dienstagabend zog sich ein Motorradfahrer bei einem Unfall auf der Bundesstraße 54 Verletzungen zu. Der 30-Jährige war in Richtung Wilnsdorf auf der Kalteiche bergab unterwegs. Ein vor ihm fahrender Autofahrer musste abrupt bremsen, da ein Hirsch in der Dämmerung die Straße querte. Der Motorradfahrer leitete eine Notbremsung ein und kam zu Fall. Rettungskräfte lieferten den leichtverletzten 30-Jährigen in ein Krankenhaus. An seinem Motorrad entstand Schaden in Höhe von rund 2.500 Euro.

Symbolbild

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier