78-jähriger Geisterfahrer auf der HTS verursacht schweren Verkehrsunfall

(wS/mg) Kreuztal 04.11.2017 | Erstmeldung | Auf der HTS kam es am Freitagabend zwischen den Anschlussstellen Buschhütten und Kreuztal zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 78-jähriger PKW-Fahrer befuhr als Geisterfahrer die Hts in Richtung Siegen. Ein ihm entgegenkommender BMW-Fahrer konnte einen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge nicht verhindern. Der 22-jährige BMW-Fahrer und der 78-Jährige wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Zurzeit (00:30 Uhr) ist die HTS im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt.

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier