B54: Teilsperrung der Talbrücke Eintracht wegen Spannstahlprobenentnahmen

(wS/red) Siegen 06.11.2017 | Wie Strassen.NRW, Regionalniederlassung Südwestfalen in Netphen mitteilt wird ab dieser Woche die Talbrücke Eintracht, Anschlussstellen zur B62 (HTS) in Siegen-Eintracht, für ca. zwei Wochen in Teilen gesperrt. Grund hierfür sind Spannstahlprobenentnahmen als Vorbereitung für die im nächsten Jahr geplante Verstärkungsmaßnahme der Talbrücke.

Ab Dienstag dem 07.11. wird die Abfahrt von der HTS in Richtung Siegen gesperrt. Am Montag den 13.11. erfolgt die Umlegung der Verkehrssperrung auf die andere Seite, Fahrrichtung Eiserfeld. Entsprechende Umleitungsstrecken für den Schwerlastverkehr werden ausgeschildert. Strassen.NRW bittet für die Verkehrsbeeinträchtigung um Ihr Verständnis. Ab dem 17.11. ist die Brücke wieder in beiden Richtungen ohne Einschränkung befahrbar.

B54: Teilsperrung der Talbrücke Eintracht Spannstahlprobenentnahmen (Symbolfoto: Kay-Helge Hercher)

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier