Einbruch, Einbruch, Einbruch,…

(ws/ots) Siegen/Neunirchen/Burbach 18.11.2017 | Mehrere Einbrüche im Kreisgebiet sorgen wieder für viel Arbeit für die Siegener Kriminalpolizei.

Einbruch in Büroräume

Siegen | In der Nacht auf Freitag (17.11.2017) drangen Unbekannte in Büroräume der Universität Siegen an der Weidenauer Straße ein. Die Einbrecher hebelten eine Nebentür des an der Haardter Brücke gelegenen Gebäudes auf und gelangten so in das mehrstöckige Haus. Dort entwendeten sie einen Beamer, Laptops und eine Kamera.

 

Einbruch in Einfamilienhaus zur Tageszeit

Neunkirchen | Am Freitag, im Zeitraum von 11:15 Uhr bis 18:00 Uhr drangen bisher unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im „Spandauer Weg“ ein. Die Einbrecher hebelten die Kellertür auf und gelangten so in das Haus. Dort wurde ein Schrank aufgebrochen. Zur Beute liegen noch keine Angaben vor. Zurück blieb ein Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Einbruch in den Abendstunden

Burbach | Am Freitagabend drangen bisher unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Straße „Gänsestück“ ein. Die Einbrecher hebelten die Terrassentür auf und gelangten so in das Haus. Entwendet wurde u. a. ein Notebook. Der entstandene Sachschaden liegt in Höhe von mehreren hundert Euro.

Das Siegener Kriminalkommissariat 5 ermittelt in allen Fällen und bittet um Zeugenhinweise unter 0271-7099-0.

Symbolfoto: polizei-beratung.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier