Elke, Michael und Raphael Bürgel finishen beim Mainova Frankfurt Marathon

(wS/red) Wilnsdorf/Frankfurt 01.11.2017 | Zur 36. Ausgabe des ältesten Stadtmarathons in Frankfurt fanden sich vergangenes Wochenende mehr als 14.000 Läuferinnen und Läufer in der Mainmetropole ein. Unter ihnen waren auch Elke, Michael und Raphael Bürgel vom Ausdauersportverein Weißbachtal.

Für den 20-jährigen Raphael war es der erste Start über diese lange Distanz. Für seinen Vater war es der zweite Lauf über 42,195 Kilometer. Nur Mutter Elke kann mit ihrem jetzt vierten erfolgreich beendeten Marathon über eine größere Marathonerfahrung berichten.

Elke, Michael und Raphael Bürgel finishen beim Mainova Frankfurt Marathon (Foto: ASC)

Trotz der widrigen Verhältnisse mit etwas Regen und starken Windböen waren alle drei mit ihren Ergebnissen sehr zufrieden. Michael und Elke konnten sogar ihre bisherigen Bestzeiten unterbieten. Besonders angetan waren sie von der tollen Atmosphäre beim Zieleinlauf in der Festhalle.

Ebenfalls in Frankfurt am Start waren die Schwestern Mattea und Susanna Mittler. Im großen Feld der Minimarathonis über 4,2 km erreichten sie tolle Platzierungen.

Ergebnisse:

04:11:58 Bürgel, Elke 158. W45 Marathon
04:32:39 Bürgel, Michael 1086. M50 Marathon
04:41:17 Bürgel, Raphael 97. U23 Marathon
00:18:28 Mittler, Mattea 14. JU16 Minimarathon 4,2 km
00:19:20 Mittler, Susanna 20. JU16 Minimarathon 4,2 km

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier