Dreiste Unfallflucht: BMW-Fahrer fährt Schüler an und setzt einfach zurück

(wS/ots) Netphen 30.01.2018 |Am Freitagmorgen, dem 16.01.2018, um 06.30 Uhr wurde ein 16-jähriger Schüler in Netphen im Steinweg vor der dortigen Sekundarschule von einem dunklen BMW angefahren. Der Schüler fiel zu Boden und verletzte sich dabei leicht, so dass er Kinderklinik verbracht werden musste. Der noch unbekannte BMW-Fahrer setzte sein Fahrzeug nach dem Zusammenprall mit dem Schüler einfach zurück und entfernte sich dann unerlaubt vom Unfallort, ohne sich um den verletzten Jugendlichen zu kümmern.

Symbolfoto: Kay-Helge Hercher

Das Kreuztaler Verkehrskommissariat fahndet nun nach dem dreisten Unfallflüchtigen und bittet dabei mögliche Unfallzeugen um sachdienliche Hinweise unter 02732-90-0.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier