VIDEO: Döner-Imbiss in Neunkirchen wurde Raub der Flammen

(wS/khh) Neunkirchen 26.03.2018 | Am Samstagabend, gegen 19 Uhr, wurde die Feuerwehr zu einem Brand nach Neunkirchen alarmiert (wir berichteten in einer Erstmeldung).

Ein an der Kölner Straße gelegener Döner-Imbiss stand in Flammen. Mit einem Großaufgebot von über 60 Einsatzkräften gingen die Floriansjünger gegen den Brand vor. Ein Übergreifen der Flammen auf ein direkt angrenzendes Gebäude konnte verhindert werden. Christian Weth. Der Leiter der Feuerwehr Neunkirchen, gab am Brandabend eine kurze Stellungnahme zur Lage ab.

Döner-Imbiss in Neunkirchen wurde Raub der Flammen (Neunkirchen/NRW)

Beitrag & Kamera: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de

Der Imbiss hatte am Tag des Brandausbruchs Ruhetag, wodurch glücklicherweise keine Personen zu Schaden kamen. Der Sachschaden liegt nach ersten Einschätzungen im sechsstelligen Bereich.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen. Am Wochenende war für die Brandermittler ein Betreten des Gebäudes noch nicht möglich. Zur Ursache des Feuers können noch keine Angaben gemacht werden.

Fotos: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier