„Weg mit den Barrieren! Behindert ist man nicht, behindert wird man“

Infoveranstaltung am 3. Mai

(wS/red) Siegen 26.04.2018 | Schwer verständliche Texte, Treppenstufen oder Gebäude ohne Leitsysteme –Menschen mit Behinderungen treffen immer wieder auf Barrieren. Auch in Freizeit, Sport und Kultur und speziell im Vereinsleben spielt die Teilhabe aller Mitglieder eine große Rolle.

Darum geht es in einem Seminar am Donnerstag, 3. Mai 2018, von 17:00 bis 20:00 Uhr. Daniela Dickel und Jonas Schäfer vom Verein INVEMA e.V. informieren unter dem Titel „Weg mit den Barrieren! Behindert ist man nicht, behindert wird man“ über Barrierefreiheit im Verein und bei Veranstaltungen.

Das Seminar findet im Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, in Siegen statt und ist Teil des kostenlosen Fortbildungsangebotes, das der Ehrenamtservice des Kreises Siegen-Wittgenstein für ehrenamtlich Engagierte organisiert. Anmeldungen nimmt Antje Saßmannshausen vom Ehrenamtservice des Kreises Siegen-Wittgenstein unter 0271 333-2310 oder per E-Mail: ehrenamt@siegen-wittgenstein.de entgegen.

Symbolfoto: S. Hofschlaeger / pixelio.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier