Handtasche geraubt – Polizei sucht tatverdächtige südländischen Aussehes

(wS/ots) Siegen 28.05.2018 | Am Samstagnachmittag (26.05.2018) um 16:30 Uhr ereignete sich auf dem Fußweg zwischen Friesenstraße und Siegbergstraße ein Handtaschenraub.

Eine 54-Jährige Frau war dort als Fußgängerin unterwegs, als sie auf zwei Männer aufmerksam wurde. Einer der beiden jungen Männer riss dann ihre Handtasche an sich und flüchtete zunächst Richtung Siegbergstraße. Anschließend sprang er über ein Geländer und flüchtete wieder in die Gegenrichtung.

Die beiden Verdächtigen waren beide etwa 20 Jahre alt, hatten ein südländisches Aussehen, waren beide 1,80 Meter groß und auffällig schlank bzw. mager.

Das Siegener Kriminalkommissariat 5 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter 0271-7099-0 zu den beiden Verdächtigen bzw. zum Verbleib der grünen Damenhandtasche.

Symbolfoto: Hercher

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier