Bauer und Bulliqi: Doppelpack für den 1. FC Kaan-Marienborn

(wS/red) Siegen 25.07.2018 | Mit Jens Bauer (1. FC Köln U21) und Dastit Bulliqi (FC Viktoria Köln) hat der 1. FC Kaan-Marienborn kurz vor dem Saisonstart zwei weitere Neuzugänge verpflichtet. Beide Spieler unterschrieben einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019.

Nachdem der 21-jährige Bauer zunächst in der Jugend des TSC Euskirchen spielte, genoss Bauer die letzten beiden Jahre seiner Ausbildung bei der A-Jugend des 1. FC Köln, ehe er zum Kader der 2. Mannschaft in der Regionalliga stieß.

Der Sportliche Leiter Jochen Trilling (Mitte) begrüßt die Neuzugänge Jens Bauer (links) und Dastit Bulliqi (rechts) Foto: Verein

Auf sich aufmerksam gemacht hat auch Dastit Bulliqi, der wie auch Jens Bauer in der Jugend des 1. FC Köln ausgebildet wurde, nicht nur mit einem Tor beim Testspiel gegen den SC Westfalia Herne: „Jens und Dastit haben sich einige Wochen der Sichtung unseres Trainerteams unterzogen und dabei einen sehr positiven Eindruck hinterlassen. Beide Spieler passen nicht nur gut in unsere Mannschaft hinein, sondern bieten uns auch deutlich mehr Optionen im Offensivspiel“, freute sich der Sportliche Leiter Jochen Trilling über die beiden Verpflichtungen.

Jens Bauer, der gleich am 1. Spieltag auf seinen Ex-Club trifft, fühlte sich in der Mannschaft bereits gut angekommen: „Ich wurde hier gut aufgenommen und glaube auch, dass das Team allemal die Qualität hat, um die Klasse zu halten. Natürlich freue ich mich ganz besonders auf das Spiel gegen Köln. Das wird für mich eine emotionale, aber auch schöne Sache. Generell hoffe ich natürlich, dass ich möglichst viel Spielpraxis sammeln kann, da ich zuletzt nicht so häufig zum Einsatz kam.“

Gleiches gilt auch für Dastit Bulliqi, der nach einer langen Verletzung auf viele Einsatzzeiten hofft: „Natürlich möchte ich in den Spielen oft zum Zug kommen und der Mannschaft weiterhelfen. Ich denke, dass wir unser ausgegebenes Ziel Klassenerhalt auf jeden Fall realisieren können.“
.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier