Dank aufmerksamer Zeugin: Quartett nach Sachbeschädigung an Gymnasium von Polizei angetroffen

(wS/ots) Siegen 02.07.2018 | Eine aufmerksame Anwohnerin alarmierte am Sonntagnachmittag die Polizei, weil sie laute Geräusche im Bereich des Gymnasiums „Am Löhrtor“ vernahm und dort zudem vier verdächtige Personen beobachtete, wobei einer einen dicken Stein in der Hand hielt. Die alarmierte Polizei stellte einen Sachschaden von mehreren hundert Euro an dem Schulgebäude fest.

Symbolfoto: Kay-Helge Hercher

Die vier vermeintlichen Übeltäter – zwei der Polizei bereits bestens bekannte junge Männer sowie zwei 14-jährige Mädchen – konnten zudem dank der raschen und guten Information der Anwohnerin noch in Tatortnähe von einer Streifenwagenbesatzung angehalten und kontrolliert werden. Gegen sie ermittelt nun das Kriminalkommissariat wegen Sachbeschädigung.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier