Feuerwehrmänner während Löscharbeiten beleidigt und bespuckt

(wS/ots) Siegen 02.07.2018 – In der Nacht zu Samstag – gegen 03.30 Uhr – gerieten in einem Hinterhof in Siegen im Bürbacher Weg Teile einer Hecke, einer Gartenbank, eines Sonnenschirms und eines Holzsichtschutzes in Brand. Die Feuerwehr wurde alarmiert, rückte an und löschte das Feuer. Während der Löscharbeiten wurden mehrere Feuerwehreinsatzkräfte von vier jungen Männern – alle Mitte 20 Jahre alt – vom Balkon eines Nachbarhauses aus beleidigt und bespuckt.

Die Polizei leitete gegen die unter Alkoholeinfluss stehenden und verbal sehr aggressiv auftretenden vier Delinquenten Strafermittlungsverfahren wegen Beleidigung und Körperverletzung ein.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier