GEDÄCHTNISFIT – Neuer Kurs für die grauen Zellen

(wS/red) Hilchenbach 06.09.2018 | Wer rastet der rostet! Das gilt nicht nur für das körperliche Wohlbefinden, sondern auch für die geistige Beweglichkeit. Die Fähigkeit zu lernen bleibt bis ins hohe Alter erhalten. Mit einer regelmäßigen Portion „Gehirnjogging“ kann so jeder Mensch fit bleiben.

Mit spielerischem Training, in einer netten Gruppe, ohne Stress und Leistungsdruck, kann der Kopf trainiert werden. Das fördert nicht nur die geistige, sondern mit gezielten Bewegungsübungen auch die körperliche Beweglichkeit.

In den letzten Jahren hat der Kurs GEDÄCHTNISFIT sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Mit viel Elan und im fröhlichen Miteinander wollen „Wiederholungstäter/innen“ gemeinsam mit erstmals Teilnehmenden erfolgreich trainieren.

In Zusammenarbeit mit Anja Reitz, zertifizierte Gedächtnistrainerin im Bundesverband für Gedächtnistraining e.V., bietet Gudrun Roth, Senioren-Service-Stelle der Stadt Hilchenbach, den zweiten Kurs in diesem Jahr speziell für Seniorinnen und Senioren an, die ihr Gedächtnis fit machen möchten.

Zwei Kurse finden immer am Mittwochvormittag im Trauzimmer in der Wilhelmsburg statt. Die neun Termine sind vom 19. September bis 14. November 2018. Für Kurs 1 in der Zeit von 9:00 bis 10:30 Uhr und für Kurs 2 von 11:00 bis 12:30 Uhr können sich jeweils bis zu 12 Teilnehmende anmelden.

Auch im Herbstkurs wartet wieder eine Überraschung auf die Gruppe. Man darf gespannt sein!

Anmeldungen sind ab sofort bei Gudrun Roth, Senioren-Service-Stelle der Stadt Hilchenbach, Telefon 02733/288-229, Email g.roth@hilchenbach.de, möglich. Die Gebühr pro Teilnehmerin oder Teilnehmer beträgt 35,00 Euro. Der Anmeldeschluss ist am 12. September 2018.

Grafik: Pixabay

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier