Zehn Jahre „Willkommensbesuche“: Sondervorstellung für Familien im Apollo-Theater

(wS/red) Siegen 04.09.2018 | Seit zehn Jahren erhalten Siegener Familien mit Neugeborenen bei einem „Willkommensbesuch“ Informationen rund um das Leben mit Kind. Dieses Jubiläum feiern das Familienbüro der Stadt Siegen, die DRK-Kinderklinik und der Kinderschutzbund am Montag, 17. September 2018, mit einer Sondervorstellung im Apollo-Theater. Alle Kinder bis zehn Jahre und ihre Familien sind eingeladen, um 17.00 Uhr das Märchen „Frau Holle“ der Gebrüder Grimm in einer Eigenproduktion des Apollo-Theaters anzusehen. Im Anschluss an die Theatervorstellung können die Kinder an einem Luftballonwettbewerb auf dem Scheinerplatz teilnehmen.

Für alle Kinder ist der Eintritt am 17. September frei, Erwachsene zahlen sechs Euro. Die Theaterkasse öffnet nach der Sommerpause wieder am 6. September. Dort sind die Karten im Vorverkauf erhältlich. Platzkarten können ebenfalls an der Theaterkasse reserviert werden.

Die „Willkommensbesuche“ haben in den vergangenen zehn Jahren mehr als 10.000 Siegener Familien genutzt, um offene Fragen zum Leben mit Neugeborenen in einem persönlichen Gespräch zu klären. Im Rahmen des Hausbesuchs erhalten die Eltern außerdem einen Überblick über die Angebote für Familien in Siegen.

Zehn Jahre „Willkommensbesuche“: Sondervorstellung für Familien im Apollo-Theater (Archivbild: Kay-Helge Hercher)

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier