Siegen – Nachtexpress e.V. – öffentliche Mitgliederversammlung

(wS/red) Siegen 03.12.2018 | Entscheidungstermin über die Fortsetzung der Nachtbusse

Wahrscheinlich haben Sie die aktuellen Debatten, Entwicklungen und Ereignisse rund um den Nachtbusverkehr im Siegerland in den lokalen Medien verfolgt. Im Raum steht nun die Frage, ob der Verein Nachtexpress e.V. auch für das Jahr 2019 und ggf. darüber hinaus die Trägerschaft für die Nachtbusse übernehmen soll. Der Verein hat diese Frage bislang offengelassen, weil wir als Vorstand glauben, dass dies eine Entscheidung des Vereins als Ganzes ist und an dieser Frage auch die langjährigen Nachtbuspartner (Sponsoren, Kommunen, der Kreis, die VWS, …) beteiligt werden sollen.

Ein anderer Grund, weswegen wir als Vorstand die Entscheidung nur unter Beteiligung aller Akteure und Mitglieder treffen möchten, ist, dass wir als amtierender Vorstand nach mehr als zwanzig Jahren nun definitiv unsere Ämter abgeben wollen. Es muss ein neuer Vorstand gefunden werden. Findet sich dieser nicht im Rahmen der außerordentlichen Mitgliederversammlung, wird der Verein seine Arbeit nicht fortsetzen.

Um eine breite Beteiligung sicherzustellen und um auch „Noch-nicht-Nachtbus-Akteuren“ die Möglichkeit zu geben, sich für dieses lohnende Projekt zu engagieren, haben wir zu dieser Versammlung auch über die Medien eingeladen. Jeder ist herzlich willkommen und eingeladen, an verantwortlicher Stelle mitzuwirken.

Termin:
Montag, den 10. Dezember 2018
um 17.00 Uhr
im Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Straße 18, 57074 Siegen

Folgende Tagesordnung möchte ich Ihnen vorschlagen:
1. Begrüßung und Regularien
2. Bestimmung eines Versammlungsleiters und eines Protokollführers
3. Aktueller Sachstand Nachtbusverkehr im Siegerland
4. Zukunftsfragen des Nachtexpress e.V.
5. Fortführung der Trägerschaft für die Nachtbusverkehre im Siegerland
6. Verschiedenes