Polizeieinsatz vor City-Galerie Siegen – Mann durch Messer verletzt

(wS/red) 23.01.2019  Siegen | Update: Leider ist uns bei der ersten Berichterstattung ein Fehler unterlaufen. Der Vorfall ereignete sich nicht in, sondern vor der City Galerie. Bei dem Verletzten handelt es sich nicht wie zunächst angegeben um einen Afrikaner, sondern einen 18-jährigen Afghanen. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.

(wS/red) 23.01.2019  Siegen | Zwei Streifenwagen der Polizei sowie Rettungswagen und Notarzt eilten am frühen Dienstagabend zur Siegener City Galerie.

Nach ersten Angaben der Polizei ist dort ein älterer Herr von einer Gruppe von 4 bis 5 Männern überfallen worden. Ein dort anwesender Mann aus Afghanistan ist dem Senior zur Hilfe geeilt und wurde dabei durch ein Messer verletzt. Er musste mit dem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Den Tätern gelang die Flucht. Die Ermittlungen der Polizei laufen. Weitere Details zu der Tat sowie Täterbeschreibungen wurden uns seitens der Polizei nicht gegeben.

 

Fotos: M. Groß / wirSiegen.de

Anzeige/Werbung
Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier