Update: Fußgängerin bei Unfall lebensgefährlich verletzt

(wS/ots) Netphen  27.02.2019 | Am Dienstagnachmittag befuhr ein 43-jähriger Autofahrer in Netphen Dreis-Tiefenbach die B 62 (Im Bruch) aus Fahrtrichtung Netphen kommend und beabsichtigte am Abzweig zur K 4 (Siegstraße) nach links abzubiegen. Hierbei übersah er eine 61-jährige Fußgängerin, die dort gerade die Straße an einer grünlichtzeigenden Fußgängerampel überqueren wollte. Die Frau wurde von dem PKW erfasst und zu Boden geschleudert.

Foto: M. Groß / wirSiegen.de

Ein Rettungswagen verbrachte die bei dem Unfallgeschehen lebensgefährlich verletzte 61-Jährige in ein Krankenhaus. Der Autofahrer erlitt einen Schock und wurde ebenfalls ins Krankenhaus verbracht.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier