48-Jähriger tot aufgefunden – Polizei ermittelt: Tatverdächtige auf freien Fuß

(wS/ots) Dillenburg 20.06.2019 | Am Sonntag (16.06.2019) wurde ein 48-Jähriger aus einem Dillenburger Stadtteil als vermisst gemeldet. An der Wohnanschrift ergaben sich bei den Ermittlungen der Polizei erste Hinweise, dass der 48-Jährige möglicherweise Opfer eines Gewaltverbrechens geworden ist. Befragungen bei der Ehefrau führten die Polizisten zum Ablageort des Leichnams. Nähere Umstände zur Todesursache sind derzeit noch nicht bekannt.

Die 46-jährige Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft gestern dem zuständigen Amtsgericht Wetzlar vorgeführt. Hier wurde kein Haftbefehl auf Untersuchungshaft erlassen. Die 46-Jährige wurde auf freien Fuß gesetzt.

Umfangreiche gemeinsame Ermittlungen bei der Kriminalpolizei Lahn-Dill und der Staatsanwaltschaft Wetzlar dauern an.

Fotos: Jörg Fritsch

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier