Siegen: SEK-Einsatz am Fischbacherberg

(wS/red) Siegen 05.09.2020 | SEK-Einsatz in Siegen

Am Fischbacherberg ist es in den Nachmittagsstunden des heutigen Samstag zu einem größeren Polizeieinsatz gekommen.

Im Bereich Ypernstraße und Breslauer Straße gab es großräumige Polizeiabsperrungen, wodurch Autos und Fußgänger die Straße nicht mehr passieren konnten.

Nach ersten Infos der Polizei befand sich ein Mann in einer psychischen Ausnahmesituation in der er sich auch selbst verletzte. Um dem Mann helfen zu können wurden Spezial-und Rettungskräfte hinzugezogen.

20:30 Uhr: Ein 38-jähriger Mann konnte durch den Einsatz des Spezialeinsatzkommando der Polizei sicher dem Rettungsdienst zugeführt werden. Die Sperrungen wurden aufgehoben.

Fotos: Andreas Trojak – Lars Schneider /wirSiegen

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier