Vorstellung der Leiterin des Leitungsstabes bei der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

(wS/ots) Siegen-Wittgenstein 04.11.2020 | „Die Neue ist da!“

Nathalie Paesler ist neue Leiterin des Leitungsstabes der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Von Bonn nach Siegen hat Nathalie Paesler jetzt ihre berufliche Laufbahn geführt. Die 32-Jährige ist seit dem 1. Oktober als neue Leiterin des Leitungsstabes der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein im Einsatz. Landrat Andreas Müller, Leiter der Kreispolizeibehörde, und der Leitende Polizeidirektor Thomas Gutsfeld, Abteilungsleiter Polizei, haben die neue Kollegin jetzt offiziell begrüßt und betonen unisono: „Wir freuen uns sehr, dass mit Frau Paesler erneut eine junge Polizeirätin zu uns gekommen ist. So ist es uns möglich, die für unseren Einsatzbereich so wichtige Funktion der Leiterin des Leitungsstabes erneut mit einer Beamtin des höheren Dienstes zu besetzen. Das steht für Qualität!“

Die gebürtige Kölnerin hat in Bonn und in ihrer Heimatstadt Rechtswissenschaften studiert und im Rahmen ihres Referendariates erste polizeiliche Eindrücke im Polizeipräsidium Bonn gesammelt. Diese Erfahrungen waren für sie so beeindruckend, die juristische Tätigkeit aufzugeben und einen beruflichen Weg bei der Polizei NRW einzuschlagen. Direkt nach ihrem zweiten juristischen Staatsexamen im Februar 2018 erfolgte der Einstieg in den höheren Dienst der Polizei NRW.

Landrat Andreas Müller begrüßt PR`in Nathalie Paesler

Nach einer zweieinhalbjährigen Ausbildung mit praktischen Einblicken in den Streifendienst, die Kriminalkommissariate und die Arbeitsweise des Innenministeriums NRW, wechselte Polizeirätin Paesler nun nach Siegen.

In ihrem neuen Amt unterstützt sie Thomas Gutsfeld bei der strategischen Ausrichtung der Behörde. Der Leitungsstab ist das primäre Beratungsorgan des Abteilungsleiters und unterstützt diesen bei zentralen Steuerungsaufgaben, beim Krisenmanagement und berät ihn in Grundsatzangelegenheiten. Die Aufgaben im Leitungsstab unterteilen sich auf die zwei Sachgebiete „Behördenstrategie/Behördencontrolling“ sowie „Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“. Als Leiterin des Leitungsstabes ist Nathalie Paesler besonders daran gelegen die Behörde gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen zukunftsorientiert auszurichten.

Mit Blick auf die kommenden Dienstjahre bei der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein bekräftigt die Polizeirätin: „Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben und bin gespannt welche Herausforderungen auf mich warten. Die Kolleginnen und Kollegen erlebe ich als sehr aufgeschlossen und freundlich, die Landschaft in Siegen-Wittgenstein ist als malerisch und wunderbar weitläufig. Die Obernautalsperre habe ich bereits bei herrlichem Sonnenschein und herbstlich eingefärbter Waldlandschaft erkunden können. Mein ‚Kennenlern-Prozess‘ ist aber noch nicht abgeschlossen und ich freue mich, mehr von der Region, den Menschen und der Umgebung kennenzulernen“.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier