Drei Verletzte nach Auffahrunfall auf der A45 zwischen Siegen/Netphen und Eisern

(wS/red) Siegen 26.01.2021 | Am Dienstagabend gegen 21:45 Uhr gab es auf der Autobahn A45 zwischen den Anschlussstellen Siegen/Netphen und Eisern in Fahrtrichtung Frankfurt einen Unfall bei dem 3 Personen verletzt wurden. Hier kam es zu einem Auffahrunfall wobei beide Fahrzeuge nach rechts von der Fahrbahn gegen ein Verkehrsschild geschleudert wurden. Ein Fahrzeug hat sich dabei mehrfach überschlagen. An beiden PKW entstand Totalschaden. Ein Fahrer des Schwertransportunternehmen Verkehrsdienst Dreisbach der sich hinter den verunfallten Fahrzeugen befand sicherte als erstes die Unfallstelle ab und leistete Erste Hilfe. Zur weiteren Absicherung wurde die Feuerwehr hinzugezogen. Außerdem waren drei Rettungswagen sowie die Polizei vor Ort. Der Verkehr kann zur Zeit (22:30 Uhr) an der Unfallstelle vorbeifließen.

Fotos: Lars Schneider / wirSiegen.de