Mehrere Einbrüche in Kreuztaler Schulen

(wS/red) Kreuztal 11.01.2021 | In den vergangenen Wochen sind unbekannte Täter gleich mehrfach in Kreuztaler Schulen eingebrochen.

Die erste Tat ereignete sich zwischen dem 23.12.2020 und dem 28.12.2020. Hier schlugen der/die Täter eine Fensterscheibe sowie zwei Glastüren der Gesamtschule ein. Durch eine Tür gelang der Täter auch in Räumlichkeiten des angrenzenden Gymnasiums.

Der Werkraum der Realschule war zwischen dem 28.12.2020 und dem 29.12.2020 das Ziel von Einbrechern. Durch eine eingeschlagene Scheibe der Eingangstür gelangten die Täter in das Gebäude. Dort durchsuchten sie schließlich mehrere Räume.

Der letzte Fall ereignete sich letzte Woche zwischen Donnerstag (07.01.2021) und Freitag (08.01.2021). Durch einen Innenhof verschafften sich der/die Täter Zutritt zu einem Klassenraum der Realschule. Mehrere Weihnachtsgeschenke, ein Beamer sowie ein Laptop wurden dabei entwendet.

In allen Fällen ermittelt nun die Kreuztaler Kriminalpolizei. Zeugen, die Hinweise zu den Taten geben können, wenden sich bitte an die 0271 / 7099-0.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier