TuS Ferndorf: Niklas Diebel kommt von HBW Balingen-Weilstetten

(wS/red) Kreuztal-Ferndorf 13.02.2021 | TuS Ferndorf holt Bundesligaspieler Niklas Diebel aus Balingen-Weilstetten

Handball-Zweitligist TuS Ferndorf schlägt noch einmal auf dem Transfermarkt zu und verpflichtet Niklas Diebel vom Bundesligisten HBW Balingen-Weilstetten.
Der 22-jährige Rückraum Links gehört zum Bundesliga-Kader des Klubs von der Schwäbischen Alb und hatte in dieser Saison bereits dreizehn Einsätze in der Liqui-Moly-Handball-Bundesliga, in denen er elf Tore erzielte.

Links: Trainer Robert Andersson, rechts: Niklas Diebel Foto: TuS Ferndorf

Der 1,95 Meter große Diebel wechselte 2018 von der TSV Hannover-Burgdorf zu den Galliern und kommt nun, ausgestattet mit einem Zweitspielrecht, zum Siegerländer Traditionsklub.

„Ein herzliches Dankeschön gilt Geschäftsführer Wolfgang Strobel, Cheftrainer Jens Bürkle sowie dem Verein HBW Balingen-Weilstetten, die das Zweitspielrecht schnell und unkompliziert ermöglicht haben,“ freut sich TuS Geschäftsführer Mirza Sijaric sehr über die Verstärkung für den Kampf um den Klassenerhalt.