PKW überschlägt sich mehrmals auf der HTS – Fünf junge Männer schwer verletzt

(wS/ots) Siegen 19.07.2021 | Bei einem Verkehrsunfall auf der Hüttentalstraße sind am späten Sonntagabend (18.07.2021) fünf Menschen schwer verletzt worden. SIEHE ERSTMELDUNG

Ein 18-Jähriger war mit seinem PKW auf dem Weg in Richtung Kreuztal. Kurz nach der Auffahrt in Geisweid setzte er zum Überholvorgang an. Nach ersten Erkenntnissen geriet er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Kurz darauf verlor er die Kontrolle über den PKW. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und blieb auf dem Dach liegen. Die weiteren männlichen Insassen des Wagens (17 Jahre, 18 Jahre, 18 Jahre, 18 Jahre) sowie der Fahrer wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Dem Unfallverursacher wurde zudem eine Blutprobe entnommen.

Das zweite Fahrzeug eines 21-Jährigen wurde durch Glassplitter beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

Die Fahrbahn blieb aufgrund der Reinigungsarbeiten bis Montagmorgen (19.07.2021) gesperrt.

Fotos: Andreas Trojak / wirSiegen.de