Strahlende Kinderaugen in der Grundschule Gosenbach

(wS/gg) Siegen 20.09.2022 | Am Freitag, den 9. September 2022, erlebten die 126 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Gosenbach einen ganz besonderen Schultag. Nach drei Unterrichtsstunden erwartete sie der Zauberer Pikkus in der Turnhalle, welcher mit seiner Zaubershow für strahlende und staunende Kinderaugen sorgte.

Einige Zaubertricks konnten die Kinder sogar selbst ausprobieren. Bei Ankunft auf dem Schulhof wartete dann bereits der Eiswagen auf die Kinder und zum Abschluss erhielt jedes Kind eine kleine Geschenktüte der Firma myToys.

Als besondere Überraschung bekamen die jeweiligen Klassensprecher und Klassensprecherinnen einen Gutschein für einen Zuschuss der Klassenkassen, welcher für einen Klassenausflug genutzt werden soll.

Grund für diesen etwas anderen Schultag war das 30jährige Jubiläum des Fördervereins der Gundschule Gosenbach, ein Teilstandort der Grundschule auf dem Hubenfeld. 1992 gründeten engagierte Eltern den „Verein der Eltern und Förderer der Grundschule Gosenbach“ mit dem Ziel, die Gosenbacher Grundschule zu unterstützen und durch verschiedene Initiativen den Schulalltag zu bereichern.

Ein wichtiges Anliegen bestand darin, die Betreuung der Kinder nach dem Unterricht zu gewährleisten und so die Vereinbarkeit von Schule und Beruf sicherzustellen.

Schon ein Jahr nach der Gründung startete das Betreuungsmodell. Damit gehörte die Gosenbacher Schule zu einer der ersten Schulen im Stadtgebiet an der Betreuung angeboten wurde. Anfangs waren es lediglich 10 Kinder, später nahmen jedes Schuljahr über 60 Kinder am Betreuungsprojekt teil, das 2021 endete, weil dann der Verein für Soziale Arbeit im Zuge der Umgestaltung der Schule in eine OGS Maßnahmeträger wurde.

Der Förderverein hat in seiner 30jährigen Geschichte noch weitere Aufgaben übernommen, um zur Attraktivität der Schule beizutragen. Martinsumzug, Schülerzirkus, Sommerfest, Sportereignisse und Einschulungsaktionen sind hier herauszuheben.

Der Förderverein hat Bücher für die Schulbibliothek, Unterrichtsmaterialien und Lernplaner angeschafft. Die Verschönerung des Schulhofes, die Anschaffung von Spielgeräten und Fahrrädern für die Fahrradprüfung wären ohne das finanzielle Engagement des Fördervereins nicht möglich gewesen.

Der Vorstand des Fördervereins bedankt sich bei allen Mitgliedern und Unterstützern und verweist ausdrücklich auf die hervorragende Zusammenarbeit mit der Schulleitung und den Lehrkräften, denn all dies trägt zu einem lebendigen Schulleben bei. Um weiterhin erfolgreich zu sein, freut sich der Vorstand über den Eintritt neuer Mitglieder. Jede helfende Hand wird benötigt, um die Schule auch in der Zukunft zu fördern und die Kinder im Rahmen des Schulalltags zu unterstützen.

Letztendlich geht es immer um unsere Kinder, so der Vorstand des Fördervereins, der sich gerade deshalb dazu entschlossen hat, das Jubiläum als Fest für die Schülerinnen und Schüler zu feiern.

Zauberer Pikkus

 

350 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute