Wilnsdorf

Rüdiger Schneider bleibt stellvertretender Wehrführer

wS/wi   Wilnsdorf   Der Wilnsdorfer Gemeinderat hat Rüdiger Schneider in seiner jüngsten Sitzung einstimmig für weitere 6 Jahre zum stellvertretenden Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wilnsdorf bestellt. Bürgermeisterin Christa Schuppler vereidigte Rüdiger Schneider, der seit 1978 der Feuerwehr angehört, noch in der Ratssitzung und händigte ihm seine Ernennungsurkunde aus. Der Wahl war eine Anhörung der aktiven Wehrleute und der Jugendfeuerwehr ...

Weiterlesen »

Gemeindemeisterschaften der Alten Herren im Feldfußball am 10. Juni

wS/wi    Wilnsdorf   In diesem Jahr werden die Wilnsdorfer Feldfußball-Gemeindemeisterschaften der Alten Herren am 10. Juni im Wielandstadion Wilnsdorf ausgetragen. Ausgerichtet wird das Turnier vom TuS Wilnsdorf / Wilgersdorf, Abteilung Wilgersdorf. Eingeladen sind die Alten Herren der Vereine Spvg. Anzhausen-Flammersbach (AH Anzhausen und AH Flammersbach), TSG Adler Dielfen, Spfr. Obersdorf-Rödgen, TSV Weißtal, TUS Wilnsdorf-Wilgersdorf (AH Wilnsdorf) und der VfB Wilden. Titelverteidiger ...

Weiterlesen »

BAB45: LKW Unfall – 80.000 Euro Schaden

wS/wf.  Wilnsdorf/Haiger    Ein Sachschaden in Höhe von 80.000 Euro und 2 leicht Verletzte LKW Fahrer sind die Bilanz eines Auffahrunfalles an der Steigungsstrecke zwischen Wilnsdorf und Haiger am Mittwochnachmittag kurz nach 14:00 Uhr. Ein 52-jähriger LKW Fahrer, der mit seinem nicht beladenen LKW in Richtung Frankfurt unterwegs war, fuhr auf einem anderen LKW auf. Da der 52-jährige seine Führerkabine nicht ...

Weiterlesen »

Pflegekreis Wilnsdorf wählt neuen Vorstand

wS/wi    Wilnsdorf   Mit neu gewähltem Vorstand kann der Pflegekreis Wilnsdorf in die Zukunft blicken. So stellte sich Elke Manderbach zur Wahl für das Amt der Vorsitzenden und wurde einstimmig durch die Mitglieder gewählt. Ebenso einstimmig konnte ihre frei gewordene Position als 2. Stellvertreterin durch Inge Kölsch besetzt werden. Im Amt als Kassierer bestätigt wurde Klaus Grünebach, der bereits seit ...

Weiterlesen »

Schulweg in Anzhausen ist sicherer geworden

wS/wi   Wilnsdorf       Der Schulweg für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Anzhausen und für die Kin-dergartenkinder ist sicherer geworden. Besorgte Eltern aus Flammersbach hatten sich an den Schulpflegschaftsvorsitzenden der Grundschule Anzhausen, Matthias Giffhorn, ge-wandt. Die Schulpflegschaft wiederum richtete sich schriftlich an die Bürgermeisterin der Gemeinde Wilnsdorf, Christa Schuppler, schilderte das Problem und schlug auch gleich vor, wie Abhilfe geschaffen werden ...

Weiterlesen »

Wilnsdorfer Künstlerausstellung am 28. und 29. Mai in der Festhalle

wS/wi.   Wilnsdorf       Die beliebte Wilnsdorfer Künstlerausstellung präsentiert sich in diesem Jahr umfangreicher und vielfältiger denn je. Noch nie wurden in Wilnsdorf Ausstellungsstücke aus so vielen unterschiedlichen Kunstbereichen in einer Ausstellung gezeigt: Malereien, Zeichnungen, Grafiken und Fotografien auf der einen Seite, Stickereien, Betonformen, Holzdrechselarbeiten, Puppen, Bären und Zubehör sowie Schmuck und Schals – hier kommen also die Freunde des Kunsthandwerks auf ...

Weiterlesen »

Wilnsdorfer Rathaus am 20. Mai wegen Betriebsausflug geschlossen

wS/wi    Wilnsdorf      Am Freitag, 20. Mai 2011, bleiben das Rathaus und die Bibliothek der Gemeinde Wilnsdorf aufgrund eines Betriebsausfluges geschlossen. Ausnahmen bilden Bürgerbüro und Museum, die zu den gewohnten Zeiten geöffnet sind (Bürgerbüro 7:30 bis 12:00 Uhr, Museum 14:00 bis 18:00 Uhr).

Weiterlesen »

Führungen auf dem Gelände „NaKuMe – NuturKunstMensch“

wS/ksw   Siegen-Wittgenstein       Das Projekt „NaturKunstMensch“ in Wilnsdorf-Rödgen (Höhenweg 1, Straße zur Simultankirche) möchte eine Synthese aus Natur und Kunst herstellen. Auf der Wiese vor dem Buchenwald führt der ehemalige Biologielehrer Manfred Stangier aus Wilnsdorf am Mittwoch, 25. Mai 2011, ab 19:30 Uhr in sein neues Projekt ein.

Weiterlesen »

Grabsteinkontrolle auf Wilnsdorfer Friedhöfen

wS/wi    Wilnsdorf         Am 16. und 17. Mai 2011 wird die Standfestigkeit der Grabsteine auf allen Friedhöfen in der Gemeinde Wilnsdorf von einer Fachfirma überprüft. Dabei werden nicht standfeste Grabsteine mit einem Aufkleber gekennzeichnet, umsturzgefährdete Grabsteine werden sofort umgelegt. Angehörige oder sonstige Personen, die die Grabstätte pflegen, müssen im Anschluss an die Prüfung dafür Sorge tragen, dass die gekennzeichneten oder umgelegten ...

Weiterlesen »