Schulleiter der Lindenschule verabschiedet

wS/ksw/tbs  Siegen-Weidenau  –  In einer kleinen Feierstunde wurde Herbert Stausberg, langjähriger Leiter der Lindenschule (Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Sprache) in Siegen-Weidenau, von Kreisdirektor Frank Bender im Namen des Kreises Siegen-Wittgenstein als Träger der Schule in den Ruhestand verabschiedet. Frank Bender dankte dem Pensionär für seinen immer engagierten und leidenschaftlichen Einsatz für die Kinder und „seine“ Lindenschule. Herbert Stausberg war 25 Jahre lang Leiter der Lindenschule und hat sie zielstrebig seit der Gründung 1986 mit aufgebaut. Insgesamt war er mehr als 40 Jahre lang im Schuldienst tätig.

Auch Schulamtsdirektor Jürgen Maaß dankte Herbert Stausberg für seinen unermüdlichen Einsatz für die Lindenschule. Dieter Lammersdorf, der nun Leiter der Lindenschule ist, betonte: „Die Lindenschule ist – dank des außergewöhnlichen Engagements von Herrn Stausberg und den Lehrerinnen und Lehrern – sehr gut aufgestellt. Gerade wegen ihres guten Rufes entscheiden sich viele Eltern ganz bewusst für die Lindenschule. Und auch die Rückkehr-Quote an die Regelschulen ist sehr hoch.“ Herbert Stausberg dankte für die guten Wünsche und sagte, er sei immer gerne Teil der Lindenschule gewesen. Auch die Zusammenarbeit mit den Eltern, den Kollegen und dem Schulträger habe sich all die Jahre sehr positiv dargestellt. Herbert Stausberg freut sich besonders darüber, dass auch mit Beginn dieses neuen Schuljahres wieder ein Durchgang des Projektes „JeKi“ („Jedem Kind ein Instrument“) starten kann.

Für interessierte Eltern bietet die Lindenschule neben einer ausführlichen persönlichen Beratung auch die Möglichkeit einer Hospitation im Unterricht, um den Alltag an der Schule einmal selbst miterleben zu können. Vielen Eltern fällt dann die Entscheidung leicht, ihr Kind an der Lindenschule anzumelden.

Fotounterzeile:

Kreisdirektor Frank Bender (rechts), Schulamtsdirektor Jürgen Maaß (2. von rechts), Arne Fries (Fachserviceleiter Schule und Bildung, links), Armin Maxeiner (stellv. Schulleiter Lindenschule, 2. von links) und Dieter Lammersdorf (neuer Schulleiter, 3. von links) verabschiedeten gemeinsam Herbert Stausberg.

Anzeige / Werbung