Gut für Kreuztal: Grünes Licht für TV-Studios in Aussicht gestellt

wS/wf.  Kreuztal  –  Viele Kreuztaler gaben dem neuen Projekt schon keine Chanche mehr, nun stehen die Zeichen anscheinend doch auf Grün. Der Infrastruktur- und Umweltausschuss gab am Montagabend erst einmal grünes Licht für die Änderung des Bebauungsplanes. Nun muss der Rat der Stadt Kreuztal in zwei Wochen diesen Beschluss bestätigen damit die Planungen der Firma Planinvest Projekt- und Eventmanagement das Planungsverfahren offiziell in Angriff nehmen kann.

Missstimmung in der Bevölkerung
Viele Bürger konnten die vor der Sommerpause „Verzögerung“ der Planung nicht nachvollziehen. In den Sommerferien tat sich aber anscheinend sehr viel. Vieles was seitens des Rates der Stadt an Daten eingefordert wurde haben die Hessen eingereicht, Gespräche wurden geführt. Die Novoferm-Siebau GmbH steht hinter dem Projekt. Stellungnahmen von zwei in der Branche tätigen Unternehmen dass das Konzept  zukunftssicher sei liegen vor. Eine entscheidende Rolle spielt nun das Verkehrsgutachten.

 „Arttec-Studios Kreuztal“ gut für Kreuztal
Neue Arbeitsplätze, mehr Menschen in der Kreuztaler Innenstadt – das würde der Stadt gut tun. Das Risiko des Projektes liege allein beim Investor, den Nutzen hat im Idealfall die ganze Stadt. Nun geht es in die nächste Runde und mit Spannung darf man die weitere Entwicklung abwarten.
unser Erstbericht > zum Bericht

Vieleicht die Heimat für TV – Produktionen: die NOVOFER Hallen in Kreuztal

Foto: wirsiegen Archiv

263 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute